Please select your page

Streuobstkultur im Mostlandl

Wenn nun bald die Obstbäume blühen und der Frühling unsere Region in ein Meer aus Grün und Blüten verwandelt, dann können wir das große Potential der Streuobstbestände wahrnehmen, das nun durch das LEADER-Projekt bestätigt wurde.

Die beauftragte Analyse der Streuobstkultur im Mostlandl-Hausruck ist abgeschlossen. Die Potentialanalyse bestehend aus Datenanalysen und 15 Experteninterviews brachte zusammenfassend das Ergebnis, dass DSC02625die Streuobstkultur im Mostlandl-Hausruck nicht nur für die LEADER-Region ein wichtiges Thema ist, sondern auch für den Tourismus, die Landwirtschaft und die Bevölkerung generell. Es gibt nun erwiesenermaßen großes Potential, hier in unserer Region mit entsprechenden Maßnahmen, regionale Wertschöpfung zu erzielen. Der Schlüssel dafür liegt in Kooperation, Werschöpfung erzielen und entsprechender Qualifizierung der lokalen Akteure.

In einem Workshop in der LW Fachschule Waizenkirchen wurde im Anschluss an die Präsentation der Ergebnisse der Potentialanalyse an vier konkreten Handlungsfeldern gearbeitet: Bildung- und Wissenstransfer, Obstbauliche Produktion, Vermarktung und Tourismus und Verarbeitung und Produktentwicklung. Es wurden einige Projektideen entwickelt, die nun konkretisiert und in weiteren Schritten umgesetzt werden sollen.

Projektzeitraum: Dezember bis Februar 2017